Behälter abgelaufen? Ist ab jetzt egal!

Verhindern Sie von nun an vollautomatisch, dass abgelaufene Behälter noch einmal ihr Haus verlassen.

Kim hat folgendes Problem...

Das ist Kim.

Kim und ihre Kollegen erschaffen täglich besondere Wertstoffe – flüssige Chemikalien. Wichtige Produkte, die es erst ermöglichen, dass Flugzeuge fliegen, Rechner rechnen und Medikamente heilen.

Trotzdem darf man die meisten nicht einmal berühren, ohne sich zu verletzen. Sogar die Verpackungen gehen da mit der Zeit kaputt.

Kim ist besorgt.

Kim macht sich deshalb oft große Sorgen, da durch einen beschädigten Behälter Mensch und Umwelt ernsthaft zu Schaden kommen können.

Story Article Illustration

Ein falscher Blick genügt!

Damit keine alten Behälter das Haus verlassen, hat Kim zwar vorgesorgt und große Aufkleber angebracht. Aber bei der großen Anzahl, die täglich versendet wird, ist schnell mal ein Behälter übersehen. Ein falscher Blick aufs Etikett genügt.

Nummer sicher auf Kosten der Nachhaltigkeit.

Frustriert beginnt Kim, alle Behälter vorsorglich nur noch einmal zu verwenden. Eine Verschwendung – und nachhaltig ist das auch nicht.

Geht das nicht besser?

Kim hat einen Geistesblitz: Warum nicht den Behälter einfach da kontrollieren, wo er auf jeden Fall vorbei muss – bei der Befüllung!

Wie kann Kim mit SupplyLine ihr Problem lösen?

Story Article Illustration

Smarte Behälter:
Ablauf- und Prüfdatum einfach hinterlegt

Kim kann nun mit SupplyLine jedem Behälter oder Tauchrohr eine Haltbarkeit hinterlegen. Ganz einfach per integriertem RFID-Chip.

Vollautomatische Überprüfung:
Bevor es zu spät ist

Kim schließt den Behälter an Ihrer Abfüllstation an. Mit Hilfe des SupplyLine Systems wird die Haltbarkeit des Behälters vollautomatisch überprüft.

Ist der Behälter noch haltbar?

Ja!

Es wird automatisch ein Freigabesignal an die Anlagen-Steuerung gesendet, sodass die Pumpe gestartet und der Behälter befüllt werden kann.

Nein...

Es erfolgt kein Freigabesignal an die Anlagen-Steuerung. Kim kann den Pumpvorgang nicht starten und der Behälter wird nicht befüllt.

Problem gelöst!

Nun kann Kim wieder beruhigt schlafen. Vollautomatisch wird verhindert, dass abgelaufene Behälter noch einmal befüllt das Haus verlassen.

Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Neugierig auf supplyline?

Wir laden Sie herzlich zu einer kostenlosen 5-10 minütigen Live-Demo von SupplyLine ein!

Live-Demo